Hufrehe ist eine Entzündung der Wandlederhaut am Huf, sie tritt meistens an den Vorderhufen stärker auf. Durch die Entzündung kann sich die Verbindung der Wandlederhaut zum Hufbein lösen, das Hufbein rotiert oder senkt sich ab.

Hufrehebeschäge sind sehr individuell und eine grosse Herausforderung für den Hufschmied. In Zusammenarbeit mit dem Tierarzt und mit Hilfe von Röntgenbildern wird für das Pferd die richtige Lösung gefunden.